Mo bis Fr 8:30 bis 12:45 und 13:30 bis 17:00. Bitte beachten: Verladen von letzten Frachten um 15:30
Kontakt
+33 (0)3 24 52 37 23
0
Mein Warenkorb
Insgesamt ohne MWSt.
0,00 €
MWSt. und sonstige Steuern
0,00 €
Total tax inclusive
0,00 €
Login
Ich habe ein Konto, ich logge mich ein
Passwort vergessen?
Kein Konto? Bitte registrieren Sie anmelden
Menu
Artikel vergleichen 0
Fermer
Fermer
Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Bestimmung des Besten Standortes für Milchkühe

Ihre Kühe brauchen den bestmöglichen Zugang zum Wasser, wenn sie im Stall gehalten werden. Ein ungünstiger Standort der Tränken kann negative Auswirkungen auf die Milchproduktion oder das Wachstum der Tiere haben. Daher ist es wichtig, das Trinkverhalten der Tiere innerhalb der Anordnung des Gebäudes zu berücksichtigen, und zwar bereits in der Planungsphase des Gebäudes.

Die Lebensgewohnheiten von Rindern im Geb?ude

  • Milchkühe benötigen 3 bis 5 Liter Wasser pro Kilo Trockenmasseaufnahme. Für jeden produzierten Liter Milch trinken sie 2 bis 3 Liter Wasser (diese Regel ist nicht kumulativ).
  • Eine Milchkuh trinkt bis zu 135 Liter Wasser am Tag und geht 6 bis 7 Mal zur Tränke, häufig nach der Verteilung der Futterration oder nach dem Melken (was die Bedeutung des Standorts der Tränke in der Nähe des Futtertisches und am Ausgang des Melkstands erklärt,
  • Ein Tier verbringt jeden Tag 10 bis 12 Minuten mit Trinken. Ein Rind kann bis zu 18 Liter pro Minute trinken. Aus diesem Grund ist die Wahl einer Tränke mit dem richtigen Durchfluss so wichtig.
  • Eine Tränke mit konstantem Wasserstand ermöglicht eine schnellere Aufnahme als eine Tränke mit Rohrventil oder Zunge für Milchkühe mit hohem Wasserbedarf. Ein unzureichender Durchfluss bewirkt, dass das Rind häufiger trinken muss (bis zu 15 Mal pro Tag).

Anzahl der Tr?nken und Installationsh?hen

ANZAHL DER TRÄNKEN

  • 1 Tränke für 10 laktierende Kühe.
  • Große Tränke: 1 Wasserzugang = 50 bis 60 cm Länge

INSTALLATIONSHÖHEN

  • Höhe der Tränke: 70 bis 85 cm

WASSERVERBRAUCHS EINEN MILCHKUHE
VERTEILUNG DES WASSERVERBRAUCHS

An der Studie waren 82 laktierende Holstein-Kühe beteiligt, die eine vollständige Ration erhielten und in Laufställen gehalten wurden

Quelle:  « Die verantwortlichen Faktoren für ein unterschiedliches Trinkverhalten von Milchkühen» Cardot V., Le Roux Y., Jurjanz S. » – Journées 3R, 2007, 14.

Bestimmung des besten Standortes f?r Milchk?he

Die Zeichnungen auf dieser Seite zeigen die optimalen Standorte für die Tränken je nach Gebäudeplan.

UNSERE TIPPS: 

1. Der Zugang oberhalb der Tränke muss mindestens 60 cm betragen, andernfalls können die Tiere weniger leicht und weniger schnell trinken und es besteht erhöhte Gefahr, dass sie kleckern.

2. Für Kälber wird der Einsatz von Tränken mit konstantem Wasserstand oder solchen Tränken, die dem Körperbau angepasst sind empfohlen (z. B. BABYLAB).

3. Der Standort der Tränken in der Nähe des Arbeitsgangs erleichtert die Reinigung und die Überprüfung auf ihre Funktionstüchtigkeit.

Cookie-Einstellungen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO, engl. GDPR)
Schließen
Wir nutzen mehrere Typen von Cookie-Dateien, um Ihnen mehr Möglichkeiten beim Aufruf unserer Webseite einzuräumen. Durch ankreuzen folgender Punkte, nehmen Sie diese an.