Mo bis Fr 8:30 bis 12:45 und 13:30 bis 17:00. Bitte beachten: Verladen von letzten Frachten um 15:30
Kontakt
+33 (0)3 24 52 37 23
0
Mein Warenkorb
Insgesamt ohne MWSt.
0,00 €
MWSt. und sonstige Steuern
0,00 €
Total tax inclusive
0,00 €
Login
Ich habe ein Konto, ich logge mich ein
Passwort vergessen?
Kein Konto? Bitte registrieren Sie anmelden
Menu
Artikel vergleichen 0
Fermer
Fermer
Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Für Rinder Tränken im Gebäude

Wasser ist von großer Bedeutung für Ihre Tiere, sowohl für ihre Gesundheit als auch für ihre Leistungsfähigkeit... Es soll ihnen in ausreichenden Mengen und in angemessener Qualität, an der richtigen Stelle sowie im richtigen Augenblick zur Verfügung stehen. Der tägliche Wasserbedarf variiert je nach Tierart, Nahrung, Produktion, Gewicht, Umgebungstemperatur und relativer Luftfeuchtigkeit.

Regeln
F?r die inneninstallation von Tr?nken

  • Wasser ist von großer Bedeutung für Ihre Tiere, sowohl für ihre Gesundheit als auch für ihre Leistungsfähigkeit... Es soll ihnen in ausreichenden Mengen und in angemessener Qualität, an der richtigen Stelle sowie im richtigen Augenblick zur Verfügung stehen. Der tägliche Wasserbedarf variiert je nach Tierart, Nahrung, Produktion, Gewicht, Umgebungstemperatur und relativer Luftfeuchtigkeit.
  • Stellen Sie die Tränken in einem ausreichenden Abstand voneinander auf. Die ideale Länge der Tränke beträgt 50 bis 60 cm pro Kuh, und die maximale Entfernung im Stall zur Tränke beträgt 20 m.
  • Der Standort der Tränken soll eine gute Zirkulation der Tiere (insbesondere in den Durchgängen zwischen den Boxen) gewährleisten. Halten Sie den Raum um die Tränken herum frei, um eine Umgehung zwischen dominanten und untergeordneten Tieren zu ermöglichen. Siehe alle Einzelheiten auf der folgenden Seite.
  • Bringen Sie die Tränken in der richtigen Höhe an (vgl. obige Tabelle). Eine zu hohe Installation der Tränken hat ein Verschütten zur Folge. Sind sie hingegen zu niedrig angebracht, besteht die Gefahr der Verunreinigung durch Kot.
  • Die mit Stroh ausgelegten Bereiche müssen als Sonderfall angesehen werden. Um eine Verunreinigung der Einstreu zu vermeiden, wird empfohlen, die Tränken entlang des Mittelgangs aufzustellen, wobei darauf zu achten ist, dass der Zugang von dem mit Stroh ausgelegten Bereich aus verhindert wird.
  • Behalten Sie die Wasserqualität im Auge. Es wird empfohlen, die Tränken einmal in der Woche zu reinigen.
  • Überprüfen Sie die Wassertemperatur. Im Allgemeinen bevorzugen die Tiere eher warmes Wasser als kaltes Wasser. Im Winter kann die Warmwasserversorgung zu einer höheren Produktion führen und im Sommer hilft kühles Wasser (10-15 °C) bei der Steigerung der Nahrungsaufnahme und der Produktion. Siehe unsere Lösungen im Abschnitt FROSTSCHUTZ.
  • Bringen Sie einen Filter am Eintritt des Kreislaufes an, um den optimalen Betrieb der Tränken zu gewährleisten. Ein Überdruck  muss vermieden werden, andernfalls kann das reibungslose Funktionieren der Armaturen beeinträchtigt werden, was zu einer  vorzeitigen Beschädigung der Verschleißteile führt. Wenn der Druck mehr als 5 bar beträgt, muss ein professionelles  Überdruckventil (A406) eingebaut werden. Der ideale Arbeitsdruck beträgt 3 bar.

Cookie-Einstellungen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO, engl. GDPR)
Schließen
Wir nutzen mehrere Typen von Cookie-Dateien, um Ihnen mehr Möglichkeiten beim Aufruf unserer Webseite einzuräumen. Durch ankreuzen folgender Punkte, nehmen Sie diese an.