Mo bis Fr 8:30 bis 12:45 und 13:30 bis 17:00. Bitte beachten: Verladen von letzten Frachten um 15:30
Kontakt
+33 (0)3 24 52 37 23
0
Mein Warenkorb
Insgesamt ohne MWSt.
0,00 €
MWSt. und sonstige Steuern
0,00 €
Total tax inclusive
0,00 €
Login
Ich habe ein Konto, ich logge mich ein
Passwort vergessen?
Kein Konto? Bitte registrieren Sie anmelden
Menu
Artikel vergleichen 0
Fermer
Fermer
Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Richtlinien fur Pferdetränken

Wasser ist von großer Bedeutung für Ihre Pferde, sowohl für ihre Gesundheit als auch für ihre Leistungsfähigkeit...

Es soll ihnen in ausreichenden Mengen und in angemessener Qualität, an der richtigen Stelle sowie im richtigen Augenblick zur Verfügung stehen.
Ein erwachsenes Pferd kann zwischen 20 und 65 Liter pro Tag trinken.


Die Menge hängt von mehreren Parametern ab:
• Nahrungsaufnahme und
Trockensubstanzgehalt,
• Wetterbedingungen,
• Arbeitsintensität,
• Gewicht, Laktation
• Tränken Installationshöhe,
• Salzaufnahme.

RICHTLINIEN FÜR PFERDETRÄNKEN:

  • Tränke an das Pferd anpassen: Durchflussrate, Inhalt und Größe sollen optimale Trinkbedingungen ermöglichen.Die Tränke auf der richtigen Höhe anbringen: 55 bis 90 cm für Ponys und 100 bis 120 cm für erwachsene Pferde.Es wird empfohlen, eine Frostschutzlösung zu verwenden, um eine Unterbrechung der Wasserversorgung zu vermeiden (siehe unsere Lösungen im FROSTSCHUTZ-Abschnitt auf Seite 10). Durch die Kombination von Kälte und einem geringeren Verbrauch besteht in der Winterzeit die Gefahr des Einfrierens der Wasserleitungen. Durch die Unterbrechung der Wasserversorgung am Abend wird das Pferd circa 30 % weniger Wasser aufnehmen können. Dies führt zu einer Verschlechterung des Wohlergehens des Pferdes, da es am nächsten Morgen sehr durstig ist.In der Box wird die Anbringung der Tränke in einer Ecke empfohlen, um eine Behinderung und das Risiko einer Beschädigung zu verhindern.Für Pferde, die ihren Kopf scheuern oder viel stampfen, kann eine Schutzvorrichtung aus Metall angebracht werden. Die Schutzvorrichtung muss innerhalb eines Abstands von 5 cm zur Tränke angebracht werden, damit sich kein Fohlen ein Bein einklemmen kann.Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand, die Sauberkeit sowie die korrekte Funktion der Tränke.Für Pferde, die in der Herde gehalten werden, müssen mindestens zwei Wasserstellen getrennt voneinander angebracht werden, damit rangniedere Pferde ungestört trinken können. Aus dem gleichen Grund sollen die Tränken nicht in einer Ecke oder einer Sackgasse aufgestellt werden, sondern an offenen Stellen, um einen Kontakt zwischen ranghöheren und rangniederen Pferden zu vermeiden.
  • Bringen Sie einen Filter am Beginn des Kreislaufes an, um den optimalen Betrieb der Tränken zu gewährleisten (A446). Ein Überdruck muss vermieden werden, andernfalls kann das reibungslose Funktionieren der Armaturen beeinträchtigt werden, was zu einer vorzeitigen Beschädigung der Verschleißteile führt. Wenn der Druck mehr als 5 bar beträgt, muss ein professionelles Überdruckventil (A406) eingebaut werden. Der ideale Arbeitsdruck beträgt 3 bar.

DAS TRINKVERHALTEN VON PFERDEN

  • Ein Pferd in einer Box trinkt durchschnittlich zwischen 12 und 24 Mal. Es trinkt jedes Mal 1,1 bis 2,7 Liter und trinkt durchschnittlich insgesamt nur 7 Minuten pro Tag.
  • Die Trinkgeschwindigkeit eines Pferdes variiert zwischen 3,5 und 7 l/min.Es ist wichtig, eine Tränke mit einer geeigneten Durchflussrate zu wählen.
  • Das Trinken findet vorwiegend während der Tageszeit statt: 80% der Wasseraufnahme erfolgt zwischen 8.00 Uhr und 20.00 Uhr.

WAHL DES RICHTIGEN STANDORTES DER TR?NKE in der Box

  • In der hinteren Ecke, gegenüber dem Futtertrog:

+ Tränke relativ gut geschützt vor Tritten
(Achtung bei kleinen Boxen!)
- Sichtprüfung schwieriger

  •  An der hinteren Wand mit herkömmlicher
  • Wasserversorgung:

+ Nur eine Wasserleitung für zwei Tränken
- Tränke gegenüber dem Futtertrog ist weniger
geschützt

  •  An der vorderen Wand:

+ Tränke sehr gut geschützt vor Tritten
+ Einfache Sichtprüfung
- Risiko der Verschmutzung der Tränke durch Futter
- Keine Installation an komplett offener Vorderseite möglich

Mindestanforderungen an eine Pferdetr?nke

Cookie-Einstellungen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO, engl. GDPR)
Schließen
Wir nutzen mehrere Typen von Cookie-Dateien, um Ihnen mehr Möglichkeiten beim Aufruf unserer Webseite einzuräumen. Durch ankreuzen folgender Punkte, nehmen Sie diese an.